Stan David Ligoń

sowa magazyn europejski

Am 14. September 2014 findet um 15:00 Uhr in Mainz ein großer kostenfreier Aktionstag zur Prävention von sexualisierter Gewalt

Kinderschutz geht uns alle an! Der WEISSE RING und die Konstanzer Puppenbühne veranstalten einen „Pfoten weg!“ Aktionstag in Mainz zur Prävention von sexualisierter Gewalt Am 14. September 2014 findet um 15:00 Uhr in Mainz ein großer kostenfreier Aktionstag zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8, in Mainz statt. Im Mittelpunkt steht das Theaterstück „Pfoten weg!“ der Konstanzer Puppenbühne, das bundesweit bereits weit mehr als über 30 000 Kinder gesehen haben. Auf spielerische und interaktive Weise stärkt es die Persönlichkeit der Kinder und macht ihnen Mut „Nein“ zu sagen. Das Präventionsstück richtet sich an Kinder ab vier Jahre und deren Eltern. Herr Polizeipräsident Karl-Heinz Weber hat die Schirmherrschaft für den Aktionstag übernommen.

Hierzu möchten wir Sie als Pressevertreter herzlich einladen, vielleicht möchten Sie ja hierüber berichten. Haben Sie Enkel, Kinder, Nichten, Patenkinder…….. so bringen Sie diese gerne mit.
konstanzer

Der Aktionstag beginnt mit der Theateraufführung „Pfoten weg!“. Kinder und Eltern können an diesem Tag kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung die Veranstaltung besuchen. Nach der Aufführung gibt es einen Vortrag zur Prävention von sexualisierter Gewalt. Eltern und Pädagogen können sich vor Ort an den Infoständen der Fachberatungsstellen weitere Informationen zum Thema Prävention holen. Die Kinder können die Inhalte des Theaterstücks an den liebevoll vorbereiteten Basteltischen vertiefen und bekommen nach der Aufführung eine „Pfoten weg!“ -Nachbereitungs- broschüre geschenkt. Außerdem sind die Kinder eingeladen, sich an der Schminkbühne selbst in ein Kätzchen aus dem Theaterstück schminken zu lassen. Für Pädagogen und Eltern gibt es eine kostenfreie Elternbroschüre mit Tipps zur Prävention und wichtigen Adressen zur Prävention von sexualisierter Gewalt.

Die Konstanzer Puppenbühne und die Opferhilfeorganisation WEISSER RING e. V. arbeiten bundesweit als Partner in der Prävention von sexualisierter Gewalt gegen Kinder zusammen. Die Kooperation ermöglicht ein noch besseres Informations- und Hilfsangebot für Oper sowie eine effektivere Vorbeugung und trägt dazu bei, dass noch viel mehr Kinder Zugang zu dieser Art von Prävention erhalten. Der baden-württembergische Europaminister Peter Friedrich hat die Gesamtschirmherrschaft des Projektes „Pfoten weg!“.

Ziel der „Pfoten weg!“-Aktionstage ist es, Hilfsangebote vorzustellen und Betroffenen mögliche Wege im Umgang mit dem schwierigen Thema sexualisierte Gewalt aufzuzeigen. Die Beratung an den Infoständen durch Fachkräfte ist unverbindlich und hilft Besuchern, die hohe Hemmschwelle, die mit dem Thema sexualisierte Gewalt verbunden ist, zu überwinden.

http://sowa.quicksnake.es/przecieki-sowa/Pfoten-weg-Aktionstag-in-Mainz-zur-Prvention-von-sexualisierter-Gewalt

Advertisements

Wrzesień 10, 2014 - Posted by | Bez kategorii, Blogroll, Narodowcy, sowa | ,

Brak komentarzy.

Skomentuj

Wprowadź swoje dane lub kliknij jedną z tych ikon, aby się zalogować:

Logo WordPress.com

Komentujesz korzystając z konta WordPress.com. Log Out / Zmień )

Zdjęcie z Twittera

Komentujesz korzystając z konta Twitter. Log Out / Zmień )

Facebook photo

Komentujesz korzystając z konta Facebook. Log Out / Zmień )

Google+ photo

Komentujesz korzystając z konta Google+. Log Out / Zmień )

Connecting to %s

%d blogerów lubi to: